Reichsadler 1889 - 1918 - trans klein
Schriftzug

Besatzerpost 01.09.2020

zum besseren Verständnis erhalten die Präsidenten der Besatzerländer heute eine klare und deutliche Ansage. Die Situation der Welt und das nicht Vorhandensein von Verträgen mit dem Deutschen Reich und den Besatzern haben wir klar und deutlich niedergelegt. Es geht hier nicht um die derzeitigen Präsidenten, es geht um den Komplott Vatikan, Deep State, private Logen, Weltorganisationen, Bilderberger, IWF, BIZ, EZB, Weltbank, City of London, UNO und EU im Personenkult. Sie müssen selber entscheiden, ob sie dies ihren eigenen Völkern weiter zumuten wollen, solange sich ihre Völker das gefallen lassen und davon gehen wir nicht mehr aus.

Werter Präsident Donald Trump und werter Präsident Wladimir Wladimirowitsch Putin. Uns liegt es fern ihren Personen zu nahe zu treten, aber es zählt nur eins und das ist die Wahrheit. Was Ihre Vorgänger für Unrecht über die Welt gezogen haben, sind Sie verpflichtet jetzt wegzuräumen. Da ist es wichtig sich der Wahrheit zu stellen

Warum wird der Freundschaftsvertrag der Vereinigten Staaten mit Preußen mit Füßen zu treten? Warum wird der Vertrag von Kalisch nicht eingehalten? Und wie sieht es mit dem Beistandspakt aus? Wir sagen nur die Wahrheit und erwarten Antworten.

Es gibt auch keinen Weg sich aus der Haftung zu entziehen. Wir haben das kriminelle System der Personenverwaltung erfunden, das kommt mal wieder aus dem Vatikan, der UNO und den Vereinigten Staaten über das UCC. Wir haben das nicht erfunden, sondern wurden hinterlistig einfach umgewandelt. Ein Recht dazu besteht nicht und daher ist dieser Personenstand ungültig.

Die Anordnungen sind sofort umzusetzen im Bundesstaat Preußen und im Reichsgebiet. Eine Unterlassung wird als weiteren Versuch gewertet, das kriminelle Besatzerverwaltungskonstrukt aufrecht zu erhalten. Das ist ja immer noch vorhanden, aber die Frist der Abmachung läuft. Das Deutsche Reich sagt an, was zu beseitigen ist, und Ihnen unterliegt die sofortige Umsetzung.

Den Schaden kann kaum einer bezahlen und das ist die Wahrheit. Auch kommen wir für die Machenschaften der Banken nicht auf, da dieses kranke System auch in den Vereinigten Staaten seinen Ursprung hat, nur ein Recht in der Realität kann daraus nicht entstanden sein, daher haben alle Banken den angerichteten Schaden komplett zu erstatten und nicht gerettet zu werden. Auch nicht die FED als Verursacher.

Wenn man hier zum Vergleich Black Rock anführt, dann hat das auch seinen Grund, da dieses Unternehmen der größte Plünderer ist, auch unter Besatzungsrecht war das so, und damit zu verurteilen ist. Logischerweise haben wir wieder mit einem Unternehmen aus den Vereinigten Staaten zu tun und den Punkt, daß doch niemand unter dem derzeitigen Kartellrecht Gewinne machen darf. Wie sieht es denn damit aus, daß Gewinne in Stiftungen eingebracht werden, die dann Völkermord und Plünderung finanzieren. Man will Staat spielen, ist aber nach der UN-Charta nur ein Treuhandgebiet ohne Selbstverwaltung und dies bei allen UN-Mitgliedern. Ist das auch nur Makulatur?

Auch wenn man keine Weltpolizei mehr spielen will, kommt man nicht um die Haftung herum. Es gibt keinen Ausweg nach hinten. Wer Schäden anrichtet, muß dafür auch aufkommen. Da ist es völlig uninteressant ob das die Vereinigten Staaten betrifft, Rußland, China, England oder Frankreich, es kommt aus den Vereinigten Staaten. Was dort verbockt worden ist, wird auch an die Verursacher als Haftungsschaden gestellt werden. Die Vereinigten Staaten sind ja im Besitz der Ureinwohner, der Indianer, alle anderen sind eingewandert. Da ist ja jeder andere Ausländer im eigenen Land. Polizisten sind Söldner und Söldner sind ja auch nur bezahlte Auftragskiller, so wie in der Bundesrepublik seit 2017 der Stand ist. Ein schauriges Bild stellt weltweit dar.

Nicht einer der Verträge, ob national oder international, hat Gültigkeit, da alle Regierenden in der Welt nur Firmen leiten und alle einen Arbeitsvertrag mit der ILO besitzen. Damit sind alle in einer Firma angestellt, was niemals zu gültigen Verträgen führen kann. Es kann also aufgehört werden, die Menschen weltweit zu täuschen, Farbe bekennen und das weltweite Handelskonstrukt abschaffen, den Menschen auch im eigenen Land die Werte zurückgeben und dann einen Neustart in Freiheit und als Staatsform zu beginnen. Und ehrlich gesagt, kann dies nie wieder mit Parteien und Wahlen stattfinden. Man baucht also im derzeitigen System keinen einzigen Vertrag mehr abschließen Das spart allen Völkern eine Menge Geld und den Handelnden eine Menge an Schadenersatzpflichten.

Schon allein der zweite Versuch, daß Corona neu ausbricht zeigt, daß die Wahrheit immer noch verleugnet wird und die Presse weltweit lügt wie gedruckt Wie schon mehrfach vorgetragen ist Corona kein Virus, sondern eine Biowaffe und Patent. Da schauen Sie doch mal in der Bundesdrucksache aus 2012 nach, da steht der Pandemieplan seit 2012 drin, wo doch gleich die Dreijahresplanung veröffentlicht ist. Es sind also keine Verschwörungstheorien, sondern eine Wahrheit die jahrelang geplant war. Viren braucht der Mensch im Leben um seinen Immunhaushalt gesund zu erhalten. Es bedarf keiner Tests, da es keine Testverfahren gibt. Es bedarf keiner Impfung, weil Impfung Körperverletzung und versuchter Mord ist und keiner sich über Gott stellen darf. Warum werden alle Virologen hier als Verschwörungstheoretiker verpönt, wo es doch diese ganzen Viren überhaupt nicht gibt.

Wußten Sie schon, daß die gräßlichen Folgen von COVID-19 Impfungen Querschnittslähmungen und Organversagen sind, was den Völkermord beweist. Soweit zur Impfpflicht.

Es ist ja auch eine Wahrheit, daß die Vereinigten Staaten in 200 Jahren 245 Kriege geführt haben, alle im Personenkult. Das hat Millionen Menschenleben gekostet, natürlich werden die als versicherte Kollateralschäden abgerechnet, ist aber in der Realität platt gesagt Mord. Fragen Sie sich selber mal, wozu der Mord an ganzen Völkern notwendig sein soll? Mit Sicherheit nicht, weil nur wirtschaftliche Interessen Weniger einen Krieg provozieren.

Der Bundesstaat Preußen hat seine Rechte der Freiheit zurück und den Frieden erklärt. Es kann also nicht mehr um Firmen weltweit gehen, sondern nur noch um Frieden und Freiheit von Menschen. Der Wahrheit müssen sich die Präsidenten der Besatzerländer jetzt stellen. Die Bibel hat uns gelernt, wenn man Schaden anrichtet, dann muß man diesen auch beseitigen. Dann kann es nicht so weiter gehen, daß Privatpersonen und das ist ein Jeder hier, Völkermord hinter der Tarnung einer Firmenwelt begehen für wirtschaftliche Interessen und die Meinung vertreten, daß es dafür keine Strafe gibt. Das Straffreiheitsgesetz wurde aufgehoben und daher haftet jeder, platt gesagt nach Produkthaftungsgesetz.

Jeder der nur ansatzweise an den Kinderritualen beteiligt war, ist auch für nur einen Fall hinzurichten. Das verstößt gegen jede göttliche Ordnung und ist geplanter Mord. Kein Mensch kann etwas dafür, daß alle diese Verursacher in Amerika sitzen und daher immer die Vereinigten Staaten im Rampenlicht stehen, genau wie in der Bundesrepublik wo Kinderschänder auf Regierungs-, und Richterstühlen sitzen, in Banken und in der Firmenwelt. Keiner kann etwas dafür, wenn die Vereinigten Staaten im Kriegsrecht Länder besetzen und in ihren Krallen halten, nur gibt es so etwas in der Realität nicht.

Es ist ja leider so, daß jeder Mensch auf der Welt nichtansässiger fremder Amerikaner ist durch das UCC-System und damit als Schuldner hinter dem Rücken der Menschen registriert sind. Zusätzlich sind alle verschollen und tot gemeldet. Ist das nicht einfach pervers.  Da kann auch keiner etwas dafür, das Psychopathen hier in Aktion sind. Es kann auch Niemand etwas dafür, daß Monarchen denken, daß sie etwas Besseres sind. Absolut Niemand kann sich über Gott stellen. Wir können schauen wo wir wollen, wir landen immer in den Vereinigten Staaten.

Warum gibt der Finanzminister Steven Mnuchin die Werte der Menschen nicht raus, wo es doch international so fixiert ist. Warum werden alle Jurisdiktionen nicht eingehalten? UCC, Black Dictionary, U.S.C., alles ist Recht aus den Vereinigten Staaten, was weltweit gelten soll, nur fällt nicht ein Völkerrechtlicher Vertrag ins Blickfeld, der das erlauben würde. Die UNO als nicht rechtfähiger Verein kann das auch nicht. Sehr mutig sind aber einige Aktionen von Präsident Donald Trump, aber esgeht um die Abschaffung des Deep State Systems und dazu gehört die Abschaltung der betrügerischen Geldquelle Department of the Treasury und IRS als Vollzugsinkasso mit Herausgabe der Werte der Menschen auch in Ihrem Land.

Die Männer und Frauen der weißen Stämme sind die Schafe aus dem Hause Israel. Wir sind die Nachfahren dieser Stämme. Eine Umbenennung in ein Land Israel ist Betrug und nichts weiter. Yahuah ist der Führer der germanischen Völker, wir sind Yahuahs Söhne und Töchter sind wir und nicht irgendwelche tote Firmenkasper. Das ist dem Webster Wörterbuch ganz klar zu entnehmen. Die 13 Stämme Israel wurden in babylonische und assyrische Gefangenschaft seit dem Jahr 721 genommen. Yahuah ist der Allerhöchste und das wird immer so bleiben. Die babylonische Gefangenschaft endet jetzt.

Wir haben gelesen, daß in den Vereinigten Staaten die Klage gegen Google eingestellt worden ist, da die Klage nicht pünktlich geliefert wurde. Nun die Frage an Präsident Donald Trump. Ist es Absicht hier der Welt zu zeigen, daß gegebene Versprechen nicht eingehalten werden? Was soll daß, sind ihre Staatsanwälte nicht in der Lage eine Klage zuzusenden? Muß man wieder Freunde, Verwandte schützen und die Rothschilds? Wir kennen alle Stammbäume.

Wiliam Binney von der NSA Against Seditionists & Wall Street hat doch die Möglichkeit jeden Pädophilen, jeden Terroristen innerhalb von 10 Tagen mit seinem Team den Betrug nachzuweisen für jeden einzelnen Verursacher. Warum passiert da nichts, oder kann man seine Freunde und Verwandten nicht verhaften? Wir sehen bis heute nur heiße Luft und nicht eingehaltene Versprechen. Frage: Was soll das?

Kein Mensch greift irgendeinen Staat an, denn es gibt ja außer dem Staatenbund von Deutsche Reich keine Staaten. Dafür liegt keinerlei Interesse von unserer Seite vor und Staaten wurde ja über das kriminelle UNO System von Roosevelt und Churchill abgeschafft. Das sind wahre Fakten Jeder der das kriminelle Personenspiel weiter betreibt, um sich um die Wahrheit zu drücken, wird sich leider verantworten müssen. Es gibt ja kein einziges Gesetz für Menschen im Firmenmantel der Welt. Nur der Bundesstaat Preußen und das Deutsche Reich liegen außerhalb dieser Jurisdiktion und ist das einzige Völkerrechtssubjekt auf der Welt.

Um es klar zu definieren, auch im Krieg und da sind wir immer noch, ist der Tod eines Menschen kein Kollateralschaden, sondern es stirbt ein Kind Gottes, und das ist eindeutig Mord. Wenn ein Holocaust ein Versicherungsfall war und ein Kollateralschaden, dann leben wir in der Fiktion. Wenn Asylanten morden, dann ist und bleibt es Mord und nichts anderes. Die Vertragsunterzeichner des UNO-Migrationspakt werden dafür die Verantwortung bekommen.

1,2 Milliarden Euro zur Beschaffung von Schutzausrüstung ist der Lobbyindustrie für Schutzmasken, die völlig kontraproduktiv sind und den Menschen krank machen, allein aus der Besatzerverwaltung Bundesrepublik geflossen, wofür alle fünf Besatzer haften. Das ist Beihilfe zum Genozid und dessen Förderung, angestiftet durch den Kanzler von Österreich Sebastian Kurz. Die Besatzerverwaltungen betreiben diesen Völkermord öffentlich. Als Besatzer können Sie kurzer Hand einschreiten, tut es aber nicht und da ist die Frage erlaubt, warum eigentlich nicht?

Da sind wir gleich bei den Asylanten, Neusiedlern und Wirtschaftsflüchtlingen, das ist Völkermord, der Genozid an allen Rasen. Übrigens ist uns der Tatbestand bekannt, daß Unmengen dieser Asylanten gerade in Bosnien geparkt werden um dann nach Deutschland eingeflutet zu werden. Finanziert dann wieder Soros die Markenbekleidung und der mexikanischen Milliardärs Carlos Slim von Telekom AT die IPhone der Asylanten? Kreditkarten werden ja bekanntlich aus der UN und EU gesponsert. Dafür wird jeder Einzelne sich verantworten müssen. Keine von den schwarzen Gestalten ist tausende von Kilometer gelaufen, ganz im Gegenteil, wir sind inzwischen bei der Abholung und Transfair vom Heimatland. Auch hierfür haften alle die UNO Mitglieder sind und deren Stiftungen im Hintergrund. Wer am Völkermord verdient hat sein Leben verwirkt. Es gibt ja Tonnen von Beweisen. Wo ist denn der Einsatz des Sicherheitsrats geblieben?

Ihre derzeitige Justiz in allen Ländern kann man dort nicht gebrauchen, denn das sind seit 1938 private Admiralirätsgerichte, wo Geburtsurkundenfirmen mit amerikanischer Steuerpflicht tätig sind und über Geburtsurkunden versuchen Recht zu sprechen und das Ganze unter Wasser. Bodenrechte gibt es ja nicht. Das ist so etwas von daneben, daß uns die Worte fehlen. Daran wollen Sie hoffentlich nicht weiter festhalten. Weltweit gibt es außer dem Reichsgericht, keine staatlichen Gerichte. Wir sparen eine Menge Geld und Haftungsschäden für die Besatzer, wenn die Justiz mi allen Berufsgruppen abholt und aus dem Verkehr zieht, da seit 1938 nicht ein Urteil gilt.

Auch ein ISTGH ist ein Firmenkonstrukt und von Soros finanziert, wie die Antifa, die mal wieder weltweit antritt nur für den Versuch einen Bürgerkrieg zu installieren und ein großer Helfer dann erscheinen kann. Auch hier liegt ein Irrtum vor. Die Leute, die diese Antifa finanzieren und in Syrien ausbilden lassen dürfen dafür auch geradestehen. Kein Mensch auf der Welt hat ein Interesse an Kriegen und Bürgerkriegen.

Was soll dann das aktuelle Dekret, das der ISTGH plötzlich verantwortlich ist für die internationalen Verhaftungen? Das ist eine Firma und kein Gerichtshof. Die Verantwortung liegt bei den Besatzern und der UNO und läuft immer noch unter Kriegsrecht, analog der Flagge der Vereinigten Staaten. Man kann nicht dem ISTGH die Handlung verbieten, wenn es um Völkermord in Afghanistan geht durch US-Söldner und auf der anderen Seite die Verantwortung des Besatzers auf den ISTGH abschieben. Es kann doch Mord an Menschen in den Vereinigten Staaten nicht erlaubt sein. Dann tobt doch weiter die Fiktion. Und eine Firma ISTGH kann kein Recht ausüben, die sind doch auch unter Wasser und der Richter ist ein Admiral. Damit sollte man langsam mal aufhören. Diese Sichtweise ist völlig überholt und das Konstrukt ist öffentlich aufgeflogen. Warum sollen die Vereinigten Staaten für Völkermord nicht in der Verantwortung stehen? Da steht doch jeder Mensch in der Verantwortung, auch wenn es ihm nicht bewußt ist oder er auf Dienstanweisungen hin Völkermord begeht.

Eine Souveränität der Vereinigten Staaten, heute immer noch als Firma, ist leider nicht gegeben, genauso wenig wie in der Russischen Föderation. Da ist doch die UNO und sein Gerichtshof, der Verein für den Frieden der Völker seitens der Vereinigten Staaten von Amerika plötzlich der Böse, obwohl das mit der UN-Charta so vereinbart ist

Jetzt wird ein Jeder der die Wahrheit sagt zu Straftäter deklariert und das Ganze aus einer Firma Vereinigte Staaten Inc. Das kann doch gar nicht sein. Es gibt nur Firmen und international können Anordnungen oder Dekrete aus den USA nicht gelten und schon gar nicht weltweit. Es gilt ausschließlich Naturrecht, denn wir sind Menschen außerhalb fiktionaler Rechte. Darüber sollte jeder Verantwortliche mal nachdenken.

Die Vereinigten Staaten haben ja immer noch die Flagge des Kriegsrechts gehisst und da sind Militärtribunale zu veranstalten. Dazu existiert die Aufenthaltsgenehmigung im Bundesstaat Preußen zum Abholen ihrer Besatzerverwaltungen. Ausreden gelten nicht, auch wenn es unangenehm ist, die eigenen Verwandten und Freunde aus dem Verkehr zu ziehen.

Ein Webefilm des IS, in dem sie selbst zeigen, wie sie mit Zivilisten in Syrien und im Irak umgehen. Es ist nur sehr schwer diese Bilder ertragen zu können. Unglaublich was da passiert mit Menschen. Massenhaft werden Menschen abgeschlachtet. Diese von den USA, in der Amtszeit von Obama gegründete Terrororganisation wütet weiterhin unter dem Schutz der US-Militärs. Wann wird das beendet durch Präsident Donald Trump?

Der Belagerungszustand wurde ausgerufen und sichert ab, daß die Besatzer nicht weiter wie Ihre Verwaltungen abholen und alle Kriegsschäden und Strahlung Schäden beseitigen. Mehr wird nicht erlaubt und dies hat mit der gesetzten Frist beendet zu werden. Dabei ist zu beachten, daß die Besatzer ernannte Regierungen der Besatzerverwaltung keine weiteren Finanzierungen des Völkermords an die UNO, an die EU, Stiftungen, private Firmen, Israel und Organisationen herausgeben und keine weitere Finanzierung für Asylanten, Asylantentransfair und deren Unterbringung. Die Besatzer sind immer noch in der Vollhaftung.

Auch die Finanzierung gefälschter Asylrechte und deren Aufenthalt im Reichsgebiet gilt ab 01.07.2020 als Verbrechen gegen den Frieden und Kriegsverbrechen. Seit 17.07.1990 ist die Besatzerverwaltung eine US-Kooperation und nichts anderes. Das ist nicht auf unseren Mist gewachsen. Jeder Einzelne der Verwaltung haftet mit seinem Privatvermögen für jede einzelne Personifizierung eines Menschen und damit einhergehenden Völkermord.

Der Frieden ist umzusetzen, dies wurde klar und deutlich proklamiert. Die Fristen laufen. Wir sind der Souverän und sagen an, was im Reichsgebiet passiert oder nicht. Eine Rückgabe alles konfiszierten Gutes, Reichsgebiete, Reichsgold, Kaiserrente, alle Sozialversicherungskonten auch aus der FED und der nationalen Banken, sind inbegriffen. Da kommt keiner der Besatzer, Alliierten und private Banker und Wirtschaftsbossen drum herum. Jedes verkaufte Grundstück gilt seit 15.09.2019 als entschädigungslos enteignet und gehört dem deutschen Volk.

Gewalt, Plünderung, Mord und Totschlag sind weiter an der Tagesordnung, nur diese ungebildeten afrikanischen Geburtsurkundenfirmen bezeichnet als Asylanten haben Narrenfreiheit und werden von der Besatzerverwaltung US-Bundesrepublik Cooperation finanziert zum Genozid der weißen Rassen. Hier stellen 50 000 Mordtaten an Deutschen seit dem Eindringen in das Reichsgebiet zur Debatte, plus Plünderung, abartiges Benehmen, Vergewaltigung, was bei einem IQ von nur 70 nichts anderes zu erwarten ist. Dieser Zustand ist Aufruf zum Völkermord und die aktive Beteiligung daran. Bringen sie diese Schmarotzer in ihre Heimat zurück und dies Vorgestern. Auch die Besatzerländer sind beteiligt an diesen kriminellen Zustand, steht im Besatzungsrecht, im Migartionspakt und in der Änderung der Deutschen Staatsbürgerschaft im Vertrag von Versailles, der nicht mit dem Deutschen Reich geschlossen ist, das ist die Wahrheit. 

Es gibt hier ein wichtiges  Ergebnis, die Kriege waren alle auf einer Lüge aufgebaut und das deutsche Volk wurde absichtlich verleugnet, ein Schuldkult wurde aufgebürdet der niemals stattgefunden hat, mit Verschwörungstheorien belangt und als tote Geburtsurkunden letztendlich in Washington D.C.  abgeparkt, bis zum heutigen Tage. Unsere Vorfahren waren keine Mörder. Niemand von uns würde das mit Ihrem Völkern tun.

Das deutsche Volk und die anderen Völker wurden zur Finanzmaschine für sogenannte Königshäuser, die im 17. Jahrhundert davon ausgegangen sind über den Marshall Contrakt, daß die Menschen ihnen Grund und Boden übereignet haben. Wie pervers solch eine Idee ist und wieviel Recht daraus erlangt werden können, kennzeichnen die Tatbestände Betrug und Hinterlist und Verträge zu Lasten Dritter, Geheimverträge, die immer ungültig sind. Alles was da an Richtlinien, Gesetze, Verordnungen Acts zitiert wird gilt nicht für Menschen.

Das von diesen Aktionen nicht eine in der Wahrheit, Realität und Substanz vorliegen, sind wir jetzt in den Bereich, wo alle Alliierten und Besatzer nebst aller sogenannten Weltorganisationen, Kartelle, Banken, private Stiftungsbetreiber und natürlich diese geheimen privaten Männervereine, Logen, Bilderberger aus ihrem Vermögen allen Menschen die Werte zurück erstatten dürfen.

Ganz explizite ist hier zu vermerken, das trifft auch die Treasury und die IRS, da es ja auf der ganzen Welt nicht ein einziges Steuergesetz gibt und wir für den Luxus von selbsternannten Adligen unsere Schöpferkraft nicht einsetzen. Auch nicht für Kriegsfinanzierungen, Mord und Sexualmißbrauch mit Kindestötung. Wo dauerhaft Unterschriften gefälscht werden, wie auch in den Banken, Verträge nicht offengelegt sind, kann sich Niemand auf der Welt auf eine Gültigkeit berufen oder auf eine Staatlichkeit.

Der Bundesstaat Preußen und das Deutsche Reich sind in Ihrem System nicht angeschlossen. Jeder Staatsbürger der Bundesstaaten des Bundes Deutsche Reich ist aus dem System zu löschen und das gleich und hat dann seinen gesamten Besitz nebst allen Gewinnen aus den Börsengeschäften zurück zu erhalten.

Jeder Präsident der Länder hat sich schadenersatzpflichtig gemacht durch die Unterschlagung von Arbeitsverträgen und Gehältern als faktischer Geschäftsführer der Geburtsurkundenfirmen für die erfundenen juristischen Personen. In den Ländern Bundesrepublik, Republik Österreich und Schweiz gibt es da noch eine Wohnobligation, die über das Besatzungsrecht eingeführt wurde und damit doppelt abgerechnet werden muß im Schadenersatz nach ILO-Verfassung. Diese Wohnobligation kennt das Department of the Treasury natürlich nicht. Das sind kartellrechtliche Kettengeschäfte, die verboten sind und schadenersatzpflichtig.

Genau wie die UNO Lizenzen ausgibt und wegen Treuhandbruch und Völkermord durch Personenkult sich verantworten muß. Die Menschen werden einfach von allen Handelnden wie Leibeigene behandelt. Das soll eine Demokratie sein, wo Menschen wie Leibeigene geplündert werden. Das nimmt niemand mehr ab.

Hier liegt gleichzeitig die nächste Beschwerde an. Sie haben ihre Besatzerverwaltungen nicht im Griff. Wie kann es sein, daß weiter ungehindert an der Börse Geschäfte über die Abrechnung der Gerichte über die Sozialversicherungskonten laufen. Das ist Identitäten-Diebstahl und Treuhandbruch in Millionen Fällen. Kommt leider wieder aus den Vereinigten Staaten.

Wie kommt es, daß US-Söldner mit ganz besonders frechem Charakter immer noch auf der Straße im Reichsgebiet rumlaufen und Menschen bedrohen und verleugnen, in Wohnungen der Menschen einbrechen und Stalking auf der Straße durchführen?  Dazu gibt es eine Anweisung und diese hat absoluten Vorrang. Räumen Sie die Verwaltungen komplett aus und nehmen Sie die US-Angestellten Söldner Polizei alle mit. Sie können sie alle gerne mit in die USA nehmen. Wir legen keinen Wert auf Völkermörder. Es ist ihre verfluchte Pflicht diesem Zustand Einhalt zu gebieten. Nicht nur über Krieglügen die Deutschen ausbeuten und dann sich aus der Affaire ziehen wollen. Das läuft nicht mehr.

Glauben Sie werte Präsidenten der Besatzerländer, daß hier ein Einziger aus der Schußlinie kommt? Kriegsverbrecher wie Churchill und Roosevelt, die mit Napalmbomben Millionen von Menschen ausgerottet haben, dafür auch noch einen Friedensnobelpreis bekommen und deren Länder Besatzer spielen, obwohl Stalin, Churchill und Hiller alle englischen Agenten waren und ihre Kartelle beide Seiten der Kriege finanziert haben. Das glauben wir im Bundesstaat Preußen schon lange nicht mehr. Oder ist der Friedensnobelpreis eine Belobigung für due Volksvernichtung geworden?

Wer sogenannte Gesetze herausgibt und diese selber nicht einhält, alle sogenannten Gesetze, Verordnungen, Deklarationen nur eins im Sinn haben, die Menschen auszurotten und sich Leibeigene zu halten, dann ist Völkermord im vollen Gang. Stellen Sie Ihre Auftraggeber im Hintergrund in das Rampenlicht, dann ist der Zauber sowieso vorbei.

Wie kommt man darauf, daß die ganze Welt nach der vom Vatikan und Washington D.C. benutzten Pfeife turnen? Warum macht die UNO ihre Arbeit nicht und nimmt die Lizenzen zurück, da das Deutsche Reich das Treuhandmandat zurückgenommen hat und sich selber waltet.

Zu den kriminellen Bankenkartellen, Rothschild und Co. Bill Gates, Soros der schon lange nicht mehr unter uns weilt, und Hillary Clinton ebenso aber als Tote Wahlkampf betreibt, sehen wir nur ein Machtspiel zwischen privaten Politikern, Wirtschaftsbossen und Banken, das in Richtung Völkermord agiert. Damit ist jetzt endgültig Schluß. Wir sind lebende Menschen, Christen und lassen uns von Rassenphanatikern, den Besatzerverwaltungen, die EU und die UN nicht unterkriegen.

Wir waren über Jahrzehnte gezwungen Informationen und Zusammenhänge zu sammeln und haben gelernt wie das fiktive System funktioniert. Auch dieses Spiel ist beendet, denn wir im Bundesstaat Preußen tanzen nicht nach der Pfeife von völlig entarteten Milliardären, entarteten Pfaffen, völlig enthemmte sogenannte Adligen, Politikern, Homosexuelle, Pädophilen, Gendern, Geschlechtsgewandelte und was da noch so alles rumläuft.

Merkel arbeitet nur für B’nai B’rith und nicht für Deutschland. Der Sitz ist in Washington, D.C. Gary P. Saltzman (Präsident), Peter Perlman (Vorsitzender der
 Geschäftsleitung), Daniel S. Mariaschin (CEO) werden da wohl die Finger drin haben. Das ist der größte Außenhandels-Einbruch, den die Wirtschaft der BRD Fremdverwaltung B`nai B`rith seit Beginn der statistischen Erfassung 1950 geplant hat. Wir kommen aber für diesen Corona Krimi nicht auf. Da erinnern wir mal an die Kanzlerakte. Wer wird wohl dafür haften? Nennt man dies Verwaltung oder vorsätzliche Plünderung? Ist das nach HLKO untersagt?

Wie kann es sein, daß eine EU für Pässe vorgeschoben wird und zur Zwangsverchipung, die nachgewiesen ein Verein ohne Hoheitsrecht sind, nie gewählt wurden und sich über alle Länder stellen. Wollen hier alle verantwortlichen Besatzer Gottes Gesetze weiter brechen lassen und weiter die Indigenen ermorden? Wir können auch gerne dazu über gehen und das Besatzungsrecht zitieren, was der Beweis dafür ist, daß die Grundlagen des Personenkults und die Methoden der Abschaffung der deutschen Völker darin niedergeschrieben ist.

Gehen Sie davon aus, daß wir unsere Arbeit gemacht haben, jeden Beweis gesammelt haben, von wem und wo diese Planungen vonstatten gegangen ist. Wir können auch gerne das Komitee 300 mit allen Unterschriften der Handelnden öffentlich machen um nachzuweisen, wer den Besitz aller Völker in den Händen hat, ohne ein Recht für Plünderung von Menschen zu besitzen. Dann geht auch noch das Programm Swissindo von der UN. Da werden doch die Werte der Menschen als Humantrust verhökert und alle glauben die dürfen das.

Es ist frustrierend, was China mit uns und dem Rest der Welt macht als Besatzer. Die Kommunisten haben zusammen mit der WHO das alles was an Corona hängt geplant. Gehen Sie davon aus, daß hier jeder Nachweis geschaffen ist, die Akteure auch in die Privathaftung zu bekommen. Das ist weltweiter Völkermord unter der Beteiligung aller Regierungen oder hat es in den Besatzerländer kein Corona gegeben? Es wurde doch ins gleiche Horn geblasen und die Rechte der Menschen hinter einer Tarnmaske Gesichtsschutz völlig ausgehebelt. Wo nehmen Sie alle die Rechte her?

Zusammen mit China wurde das Coronavirus geschaffen, um die Welt ins Chaos zu stürzen, um die Menschheit zu entmenschen, um ein Welt-Terror-Regime zu errichten. Ihre lächerlichen Lügen von einem sogenannten Gesundheitsschutz durch Kontaktverbote, Kulturvernichtung, Entzug der Menschenrechte entlarven die Globalisten durch ihren gleichzeitig organisierten Weißen-Rassenhaß-Krieg selbst. Die Menschen spüren, daß ein satanischer Plan hinter dem Corona-Krieg wirkt.

Es ist zum geflügelten und überzeugten Wort geworden, heute noch mehr als zu Anfang des Corona-Kriegs, daß geheimnisvolle Mächte, einem großen Weltenplan folgend, im Hintergrund die Zügel in der Hand halten müssen. Um die globalistische Menschheits-Unterjochung fortsetzen zu können, müssen die Menschen also entmenscht werden. Deshalb auch der Gesichtsmasken-Terror, deshalb die Vernichtung der kulturellen Fundamente wie das Verbot, gemeinsam zu singen. Man sollte sich weitere Eingriffe in das Recht der Völker schenken.

Niemand hat das Recht irgendeinem Volk die Abstammung, das Recht auf Heimat und das Recht auf ein freies Leben zu nehmen.

Zu Gesara haben wir bereits gesagt, daß dies nicht stattfinden wird. Ein Vertrag der NGO´s ist ein Vertrag mit Satan. Dann fällt doch glatt die erwirtschaftete Rente weg, daß wird nur nicht dazu gesagt. Da die Renten-, und Sozialversicherungsverträge bei der Geburt bereits bezahlt sind, ist es schon einmal zu klären, warum hier Renten, und Sozialversicherungsbeiträge unter Zwang eingezogen werden und dies weltweit. Wer hat das Recht, dann einfach Renten zu kürzen oder ganz wegfallen zu lassen oder das Renteneinstiegsalter zu erhöhen. Das hat in der Realität niemand.

Es ist niemals zu erwarten, daß ein kriminelles Bankensystem mit kompletter Vernichtung von Geld, Staaten die den Bürger in Täuschung halten, irgendwo Werte hernehmen können, wo sich alle Länder in Insolvenz befinden und freiwillig die Rechte der Völker freigeben. Diese Fiktion kann nicht überleben und darn glaubt ein klar denkender Mensch auch nicht.

Ein neues Sklavensystem wird nicht zugelassen. Die Werte der Menschen haben andere Größen. Wenn Sie davon ausgehen daß Ihre Besatzerverwaltungen im Amt bleiben, dann bewegen wir uns im Kriegsverbrechen weiter, wir haben den Weltfrieden aufgerufen und dies auch mitgeteilt. Ein Ruf nach Geld, was es in der Welt nicht mehr gibt, kann nicht vom Himmel daher geflogen kommen.

Dahinter steckt mit Sicherheit das G5 Netz und der Chip, was fröhlich weiter gebaut wird, obwohl es die Menschen, die Tiere und die Natur tötet. In der EU kann man ja lesen, daß jeder hier geschippt werden soll auch ohne Wissen darüber. Im Bundesstaat Preußen und im Deutschen Reich findet das definitiv nicht statt. Wer hat hier das Wort Weltfrieden noch nicht verstanden? Es gibt kein mehr zurück.

Die Vereinigten Staaten geben die Werte der Bundesstaatsbürger des Deutschen Reichs zurück, die Sozialversicherungskonten aus der FED und die Kaiserrente, nebst allen entwendeten Werten durch den Versailler Vertrag und den Zweiten Weltkrieg entzogen wurden komplett zurück erstatten und das von allen Besatzern und Alliierten. Der Bundesstaat Preußen erwartet eine sofortige Reaktion.

Es ist an der Zeit Farbe zu bekennen und zur Wahrheit über zu gehen. Bisher sieht es leider nicht so aus, sondern nach Erhalt der Firmenwelt. Das können Sie alles gerne tun ohne jede Teilnahme des Bundesstaats Preußen und des Deutschen Reichs. Nur Ihre Angestellten der Besatzerverwaltung und die Schäden Ihrer Vorgänger räumen Sie weg.

Wir wissen auch, daß Ihr Firmenweltsystem ohne die fleißige deutsche Rasse dem Untergang geweiht ist. Ist die Treasury und die IRS weg, hört jede Kriegfinanzierung, jeder Kindermord und jeder wirtschaftliche Exzess auf.

Alle Völker der Erde werden in Kürze erkannt haben, daß sie in Sklavenhaltung sind und dann auch dafür sorgen, daß 1 % der selbsternannten Mächtigen, Hitlers Nachfahren den Besitz der Menschen unterschlagen haben ohne jedes Recht, sich dafür verantworten werden.

Das Gute wird sich durchsetzen und die Wahrheit kommt jeden Tag ein Stückchen weiter raus

Gott schütze uns alle.

 

[Home] [Völkerrechtssubjekt] [Proklamation] [Öffentl. Bekanntmachung] [Anordnung von Preußen] [Anordnungen, Fraktur] [Sicherung von Preußen] [Brief an Besatzer, 4.20] [Brief an Besatzer, 01.09.20] [Brief an Bürgermeister] [StAG - DEUTSCH] [Der ewige Bund] [Geschichte] [Blog] [Aufklärung] [Videobeiträge] [Österreich] [Pharma, Impfen, E-Smog] [Notizen] [Download] [Kontakt] [Lage]